Angebote zur sicherheitstechnischen Betreuung - Arbeitssicherheit Karina Ihlenburg, Arbeitschutz in Eggesin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebote zur sicherheitstechnischen Betreuung

Leistungen

Hätten Sie auch gern mehr Zeit für andere wichtige unternehmerische Aufgaben? Möchten Sie größtmögliche  Rechtssicherheit? Ist Ihnen Ihre Verantwortung als Arbeitgeber für die Erhaltung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter bewusst und wichtig. Wollen Sie Unfällen und unfall- oder krankheitsbedingten Arbeitsausfällen in Ihrer Firma vorbeugen?

Sie erhalten von uns Hilfestellung bei der Erfüllung Ihren unternehmerischen Pflichten zur Arbeitssicherheit, sowie bei der Erstellung und Erfüllung Ihrer ganz eigenen Ziele im Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf der Beratung und Betreuung nach DGUV V2 zur arbeits- und gesundheitsgerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen in  kleinen und mittleren Unternehmen.

Dies leisten wir für Sie:

  • Hilfe bei der Erstellung und Pflege der Gefährdungsbeurteilungen

  • Unterstützung bei der Durchführung von Unterweisungen

  • Erstellung von Gefahrstoffkatastern

  • Erstellung von Betriebsanweisungen, u.a. von Gefahrstoffen

  • Vorträge zum Thema Arbeitssicherheit

  • Sicherheitstechnische Betreuung (Organisation)

  • Sicherheitsbegehungen (incl. Dokumentation)

  • Entwicklung präventiver Maßnahmen

  • Hautschutz- , und Wartungspläne

  • Unterstützung beim Ausfüllen von Explosionsschutzdokumenten

  • Analyse zu Verletzungen und Ursache von Unfällen

  • Regalinspektion nach DIN EN 15635 und DGUV Regel 108-007 (ehemals BGI 234)

  • und vieles mehr


Immer öfter fordern Kunden oder Lieferanten auch die Einführung von Managementsystemen. Für den Arbeitsschutz ist das z.B. OHSAS 18001 oder SMS (Sicherheit mit System) von der BGHM. Auch hier erhalten Sie von uns fachlich fundierte Beratung und Unterstützung. So können Sie dem nächsten bevorstehenden Audit zur Zertifizierung gelassen entgegensehen.


Mit diesem Formular können Sie ganz unkompliziert eine Anfrage und ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot erhalten.



ASiG (Arbeitsssicherheitsgesetz - Auszug)

§ 5 Bestellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit

(1) Der Arbeitgeber hat Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieure, -techniker, -meister) schriftlich zu bestellen und ihnen die in § 6 genannten Aufgaben zu übertragen, soweit dies erforderlich ist im Hinblick auf

1. die Betriebsart und die damit für die Arbeitnehmer verbundenen Unfall- und Gesundheitsgefahren,
2. die Zahl der beschäftigten Arbeitnehmer und die Zusammensetzung der Arbeitnehmerschaft,
3. die Betriebsorganisation, insbesondere im Hinblick auf die Zahl und Art der für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Personen,
4. die Kenntnisse und die Schulung des Arbeitgebers oder der nach § 13 Abs. 1 Nr. 1, 2 oder 3 des Arbeitsschutzgesetzes verantwortlichen Personen in Fragen des Arbeitsschutzes.

(2) Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, daß die von ihm bestellten Fachkräfte für Arbeitssicherheit ihre Aufgaben erfüllen. Er hat sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen; insbesondere ist er verpflichtet, ihnen, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist, Hilfspersonal sowie Räume, Einrichtungen, Geräte und Mittel zur Verfügung zu stellen. Er hat sie über den Einsatz von Personen zu unterrichten, die mit einem befristeten Arbeitsvertrag beschäftigt oder ihm zur Arbeitsleistung überlassen sind.

(3) Der Arbeitgeber hat den Fachkräften für Arbeitssicherheit die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderliche Fortbildung unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange zu ermöglichen. Ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit als Arbeitnehmer eingestellt, so ist sie für die Zeit der Fortbildung unter Fortentrichtung der Arbeitsvergütung von der Arbeit freizustellen. Die Kosten der Fortbildung trägt der Arbeitgeber. Ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit nicht als Arbeitnehmer eingestellt, so ist sie für die Zeit der Fortbildung von der Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben freizustellen.





Angebot anfordern

Karina Ihlenburg
Drechslerei Rose
17367 Eggesin
Heidestraße 10a
Telefon: +49 39779 20413
info@arbeitssicherheit-ihlenburg.de



AsiG Arbeitsschutz Gesundheit DIN EN 15635 Unfall BGHM Beratung Betreuung DGUV V2 ArbSchG Eggesin Sifa Gefahrstoffe Arbeitssicherheit  BGI 234 Gefährdung Ihlenburg FASi Maßnahmen  Vorträge  DGUV-Regel 108-007 Präsentationen

Büro für Arbeitssicherheit Karina Ihlenburg • 17367 Eggesin • Heidestraße 10a • 039779 20413

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü